ZurŘck zum Index
   

 

ol
M├Âge das Gute mit Euch sein
or
 

Vorschaubild (./minimap/kampagnelukas_ani.gif)


tl Idee & Erstellung tr

Lukas

   
Spieleranzahl: Eins (kampf)
Gr֧e: 989 KB
Datum: 1999
Ziel: Kapitel 1: K├Âniglich Siedeln
-Stadt mit 500 B├╝rgern errichten
-Gesamtbilanz von 100 Talern erzielen
Kapitel 2: Goldgr├Ąber
-Den blauen Gegner vernichten
-Gesamtbilanz von 40 Talern erzielen
Kapitel 3: Milit├Ąrschlag
-Stadt mit 1500 Einwohnern, davon 1000 Aristokraten errichten
-Den blauen und den gelben Spieler vernichten
-Gesamtbilanz von 200 Talern erzielen
-Handelsbilanz von 50 Talern erzielen
Kapitel 4: Die Entscheidung
-Stadt mit 3000 Aristokraten errichten
-Den wei├čen Spieler vernichten
-Gesamtbilanz von 1000 Talern erzielen
Kapitel 5: Der erste Auftrag des K├Ânigs
-Den gelben Spieler vernichten
-Dem blauen Spieler zu 1000 Einwohnern, davon 700 Kaufleute verhelfen
Kapitel 6: Naturkatastrophen
-Stadt mit 1500 Aristokraten errichten
-Den blauen Spieler vernichten
-Gesamtbilanz von 2000 Talern erzielen
Kapitel 7: Goldmonopol
-Stadt mit 2000 Aristokraten errichten
-Stadt mit 1500 Aristokraten errichten
-Goldmonopol erlangen
Kapitel 8: Die gr├Â├čte Aufgabe
-Stadt mit 5000 Einwohnern, davon 2500 Aristokraten errichten
-Alle Gegner vernichten
Kapitel 9: Euer Palast
 
 
 
---
 

orleft Kapitel 1 orright

K├Âniglich Siedeln


E ine Nachricht des K├Ânigs erreicht Euch: "Ihr seid einer meiner besten Heeresf├╝hrer. Wie Ihr wi├čt, ist in den letzten Tagen der Oberbefehlshaber ├╝ber meine Elitetruppen verstorben. Daher werde ich Euch einigen Pr├╝fungen unterziehen, damit ich einsch├Ątzen kann, ob Ihr f├╝r die Nachfolge geeignet seid." Ihr z├Âgert nat├╝rlich nicht und tretet zur ersten Aufgabe an. Ihr werdet in einer unerforschten Inselwelt eine Siedlung aufbauen. Diese sollte mindestens 500 Einwohner mit dem Status B├╝rger haben. Au├čerdem sollte eure Bilanz 100 ├╝bersteigen.

orleft Kapitel 2 orright

Goldgr├Ąber


N achdem Ihr die erste Pr├╝fung ohne Probleme gemeistert habt, m├╝├čt Ihr jetzt Euere Kriegsf├╝hrung unter Beweis stellen. An der n├Ârdlichen Grenze des Reiches deines K├Ânigs haben Geologen eine Goldader entdeckt. Der K├Ânig ist darauf aus, diese Goldader zu besitzen. Da die Insel jedoch von einem schwachen Gegner besetzt ist, sieht der K├Ânig hier eine gute M├Âglichkeit, Euch der zweiten Pr├╝fung zu unterziehen. Ihr habt bereits eine kleine Siedlung, die ihr jedoch noch erweitern m├╝├čt, damit ihr ein starkes Heer aufbauen k├Ânnt. Eure Bilanz sollte au├čerdem 40 ├╝bersteigen.

orleft Kapitel 3 orright

Milit├Ąrschlag


N ach dem glorreichen Sieg ist der K├Ânig stolz auf Euch, denn durch Eure starke Kriegsf├╝hrung ist der K├Ânig jetzt um eine Goldmine reicher. Er m├Âchte, da├č Ihr ihm zeigt, da├č Ihr zum einen eine gro├če und sehenswerte Siedlung aufbauen k├Ânnt und zum anderen eine Schlacht gegen zwei Gegner gewinnen k├Ânnt. Es sind zwar zwei schwache Gegner, doch Ihr m├╝├čt mit gelegentlichen Piratenangriffen rechnen. Bewacht also Eure Siedlung gut. In Eurer Siedlung sollten 1.500 Einwohner leben, davon 1.000 Aristokraten. Schlie├člich sollte Eure Bilanz 200 und Eure Handelsbilanz 50 ├╝berschreiten.

orleft Kapitel 4 orright

Die Entscheidung


I hr seid wirklich nicht zu stoppen. Der K├Ânig will Euch nun der letzten Pr├╝fung unterziehen. Die Inselwelt ist weitgehend besiedelt, es gibt viele Piraten und trotzdem m├╝├čt Ihr eine Siedlung mit 3.000 Aristokraten aufbauen. Au├čerdem m├╝├čt Ihr den wei├čen Spieler besiegen. Die anderen beiden Bewohner der Inselwelt sind Euch friedlich gesonnen. Sobald Ihr diese Aufgabe gel├Âst habt und dazu noch eine Bilanz von 1.000 aufgebaut habt, steht Euch der gro├čen Karriere als Oberbefehlshaber nichts mehr im Wege.

orleft Kapitel 5 orright

Der erste Auftrag des K├Ânigs


D er K├Ânig ist entg├╝ltig ├╝berzeugt von Euch und jetzt d├╝rft Ihr den ehrenhaften Titel als Oberbefehlshaber ├╝ber die Elitetruppen des K├Ânigs Euer nennen. Euer erster Auftrag f├╝hrt Euch in eine entfernte Stadt. Es ist die Stadt eines Verb├╝ndeten. Ein Gegner hat ihn lange Zeit belagert. Ihm fehlen alle Rohstoffe und Lebensmittel um die Siedlung wieder aufzubauen. Zwar produzieren seine Fischer und Viehz├╝chter genug Nahrung f├╝r das ├╝briggebliebene Volk, aber um eine Siedlung mit 1.000 Einwohnern aufzubauen, von denen 700 den Status Kaufleute erreicht haben, braucht er Eure tatkr├Ąftige Unterst├╝tzung. Doch bevor Ihr genug Platz habt um die ben├Âtigten Sachen zu produzieren m├╝├čt ihr den Gegner im Norden ganz besiegen.

orleft Kapitel 6 orright

Naturkatastrophen


E ine Insel im Norden seines Reiches macht dem K├Ânig Sorgen. Erst vor kurzem w├╝tete dort ein Erdbeben und es bricht immer wieder der Vulkan aus. Au├čerdem werden die Bewohner immer mehr von dem starken Gegner im Nordosten bedroht und gelegentlich greifen auch die Piraten an. Eure Bewohner werden sauer werden, da fast alle Produktionsst├Ątten bereits zerst├Ârt worden sind. Eure Aufgabe ist es nun, die Siedlung auf 1.500 Aristokraten zu bringen, den blauen Gegner zu besiegen und eine Bilanz von 2.000 zu bekommen. Um die Situation nicht zu schwer zu machen, bekommt Ihr vom K├Ânig eine kleine Flotte und ein Hohes Startkapital. Ihr habt jedoch keine Insel mit Goldvorkommen!

orleft Kapitel 7 orright

Goldmonopol


I m Reich des K├Ânigs herrschen schwere Zeiten. Immer mehr Menschen siedeln sich in den St├Ądten an. Da sie viele Luxusg├╝ter verlangen, reicht eine Goldmine nicht mehr aus. Die einzige Insel mit Goldvorkommen befindet sich in einem Kriegsgebiet. Zwei verb├╝ndete Gegner wollen verhindern, da├č Ihr ein Goldmonopol errichtet. Des weiteren m├╝├čt Ihr eine zweite Siedlung bauen, die mindestens 1.500 Einwohner mit dem Status Aristokraten haben sollte. Die beiden Gegner besitzen Gold und Ihr m├╝├čt beide besiegen, um Eure Aufgabe zu l├Âsen. Eure erste Siedlung sollte 2.000 Aristokraten zufriedenstellen.

orleft Kapitel 8 orright

Die gr├Â├čte Aufgabe


D iese Aufgabe wird Eure letzte sein, denn langsam werdet Ihr zu alt, um neue Siedlungen aufzubauen. Krieg ist ausgebrochen im Reich des K├Ânigs und ein Gro├čteil seiner Welt ist schon besetzt. Ihr kommt zu sp├Ąt am Ungl├╝cksort an und m├╝sst mit Eurer Kriegsflotte mindestens einen Gegner besiegen, damit Ihr genug Platz habt, ein starkes Heer aufzubauen. Die anderen beiden Gegner sollten ebenfalls besiegt werden. Da die Hauptstadt des K├Ânigs total zerst├Ârt worden ist, m├╝├čt Ihr sie wieder aufbauen. 5.000 Einwohner, davon 2.500 Aristokraten sollte die Stadt bergen. Der wei├če Spieler ist der st├Ąrkste und er ist mit Euch verb├╝ndet. Doch auch ihn m├╝├čt Ihr vernichten. Achtet auf die Heereskosten.

S iegt Ihr, so ist der K├Ânig dankbar und ├╝berh├Ąuft Euch mit einer gro├čen Menge Gold. Au├čerdem werdet Ihr eine einsame Insel bekommen, auf der Ihr einen Palast finden werdet. Verliert Ihr jedoch, so vergisst der K├Ânig alles, was Ihr f├╝r ihn getan habt und wird Euch den L├Âwen vorwerfen.

orleft Kapitel 9 orright

Euer Palast


E s gibt keinen Auftrag und Ihr m├╝sst auch nicht auf irgendwelche Einwohnerzahlen achten. Einfach nur zur├╝cklehnen und staunen.

 
Download lost in space
 
---
 
Szenario bewerten:

-3

-2

-1

0

1

2

3
 
 
ul
  vorige nach oben nächste
Vom König empfohlen